Slide background

Bundesweiter Vorlesetag 2022

Am Vorlesetag gehen die Kinder der Fuchsklasse mit dem magischen Baumhaus auf eine spannende Entdeckungsreise in die Zeit der Dinosaurier. Während der Vorlesezeit wird die Geschichte durch an die Wand projizierte Bilder untermalt. Für ihre eigenen Bücher gestaltet die 2c anschließend bunte Dino-Lesezeichen.

Die Klasse 1a hört die Geschichte "Der Igel kommt allein zurecht". Stolz und neugierig macht sich der junge Igel in dem Buch auf den Weg und lernt die Tiere und Pflanzen des Waldes kennen, ganz nach dem Rat seiner Mutter "Lern so viel du kannst." Dabei lernt er auch, dass es hilfreich ist, einen Freund zu haben. Anschließend gestalten die Kinder Igel aus Modelliermasse und Bucheckern und erfahren noch viel über das heimische Tier.

Klasse 2a: Wir beschäftigen uns mit Gefühlen! Das Sams und Herr Taschenbier könnten nicht unterschiedlicher sein. Das Sams ist fröhlich und lustig, während Herr Taschenbier ängstlich, besorgt und schnell sauer ist. Das testen wir aus!

„…aber satt war sie noch immer nicht!“ Die Kinder der Erstfördergruppen aus Jahrgang 3 und 4 lernen das Buch „Die kleine Raupe Nimmersatt“ kennen. Nach dem Vorlesen und einem Erzähltheater im zweiten Schritt beschriften und basteln die Kinder ein Raupenleporello.
abenteuer.jpg
raupe-nimmersatt.jpg
igel2.jpg
sams---gefhle.jpg
vp6.jpg

Verkehrspuppenbühne zu Gast

Im Winterhalbjahr ist die Polizei Soest mit der Verkehrspuppenbühne für die 1.- und 2. Klässler:innen unterwegs. Mit ihrem pädagogischen Puppenspiel sorgen sie für Nachhaltigkeit zum Thema „Sicheres Überqueren der Straße“ bei den Grundschülern. Auch in unserer Schule waren alle begeistert. Das Puppenspiel ist auch online verfügbar: Wusel in der Kartoffelkiste

Orthofit - Mit Freude durch den Fuß-Parcours

Kindgerecht erklärte Dr. Elisabeth Exner-Grave aus dem Amtsärztlichen Dienst des Kreises Soest den Mädchen und Jungen der ersten Klassen unserer Schule, wie wichtig gesunde Kinderfüße für ein gesundes Aufwachsen sind. Anschließend ging es sportlich-spielerisch weiter: Die Kinder durften einen Fuß-Parcours durchlaufen und bekamen dabei jede Menge Tipps, was sie auch zu Hause für ihre Füße tun können. Der vollständige Bericht ist hier zu finden: Orthofit
orthofit01.jpg
herbstsingen-oktober-2022.jpg

Endlich wieder Herbstsingen

Nach langer Zeit konnte am letzten Schultag vor den Herbstferien wieder das traditionelle Liedersingen stattfinden. Die ganze Schule versammelte sich in der Turnhalle für ein abwechslungsreiches Programm. Auch die neuen Erstklässler:innen beteiligten sich schon am Programm und sangen „Zwei kleine Wölfe". Stolz nahmen die Kinder der Bienen- und der Igelklasse ihren ersten Schulapplaus entgegen. Die 2b präsentierte das auswendig gelernte Gedicht „Der Herbst steht auf der Leiter“. Ein weiteres Herbstgedicht führte die 4a mit Verklanglichung von Instrumenten auf. Die Klasse 4b sang das Lied „Bruder Jakob“ mit Ukulelenbegleitung gleich in 4 verschiedenen Sprachen vor: Deutsch, Arabisch, Polnisch und Englisch. Schließlich präsentierte sich der neu gegründete Schulchor mit der Lied-Kantate „Die alte Moorhexe“.

Partner & Netzwerk

Eine Grundschule ohne eine Netzwerk ist nicht denkbar. Ein Netzwerk ist ganz wesentlich für den Bildungserfolg der Kinder.

Förderverein

Durch die Unterstützung des Fördervereins konnten in den vergangenen Jahren viele Bücher für die Lesewiese, Pausenspielzeug, Mobiliar und Lehrmittel angeschafft werden.

Ohne diese Unterstützung wäre so manches Bildungsangebot für unsere Kinder nicht möglich.

Bildungspartner

Erst durch Verknüpfungen mit anderen kann so ein hilfreiches Netz entstehen. Die Johannesschule ist mit vielen verschiedenen Institutionen, Vereinen und Verbänden vernetzt.

Kindertageseinrichtungen, weiterführende Schulen, Stadt und Kreis Soest und viele mehr sind unsere Kooperationspartner für Bildung.

Schulsozialarbeit

Neben der Einzelfallhilfe arbeitet unsere Schulsozialarbeiterin auch sozialpädagogisch mit Gruppen bzw. ganzen Klassen. Inhaltlich bedeutet dies, dass sie Elterngespräche begleitet und auf Wunsch auch moderiert.

In konfliktbehafteten Situationen bietet sie auch Mediationen zwischen Lehrern und Eltern an.